Das Adressdaten- und Sortierplan-Management (ADM-SPM) wurde entwickelt, um die Anforderungen von hochgradig automatisierten Postdienstleistern und KEP-Unternehmen zu erfüllen.

In der KEP- und Postlogistik werden konsistente, zentrale Lösungen für netzwerkumspannende Sortierstrategien benötigt. ADM-SPM verarbeitet Adressdaten für den Sortierprozess, stellt Adressverzeichnisse für Erkennungssysteme zur Verfügung und erstellt mehrstufige Sortierpläne für Sortieranlagen.


Produktivitätssteigerung des Adressdatenmanagements

In seiner Ausführung als netzwerkweites System verhindert ADM-SPM Inkonsistenzen im Sortierplan innerhalb ein und desselben Sortierzentrums und zwischen verschiedenen Sortierzentren. Dank hochgradig automatisierter Update-Funktionen trägt das System zu einer höheren Betriebsproduktivität bei.

Das System lässt sich einfach an die sich verändernden Geschäftsanforderungen anpassen, indem Software-Module hinzugefügt oder neue Maschinen angeschlossen werden.

Vorteile

  • Effiziente und zuverlässige Verwaltung und Pflege von Adressdaten
  • Erstellung von Adressverzeichnissen (unabhängig vom Lieferanten)
  • Bessere Gesamteffizienz (kürzere Einführungszeit bei neuen Sortierstrategien) durch automatisierte Updates der Sortierstrukturen und eine Konsistenz aller Sortierpläne und Adressverzeichnisse.
  • Vermeidung von Fehlsortierungen, die insbesondere nach einem Wechsel der Sortierstrategien auftreten