Umwandlung von Daten in Entscheidungen basierend auf einer End-to-End-Planung

Optimierte Auslastung und bedarfsgesteuerte Planungsprozesse sind der Schlüssel zu Kostenreduzierungen in einem Umschlags- oder Sortierzentrum. Sofortiges Feedback zur Leistung der lokalen Prozesskette ermöglicht es den Leitern von Umschlagszentren, auf veränderte Situationen effektiv zu reagieren.


Modellieren Sie die reale Prozesswelt in Ihrem Hub oder Sortierzentrum

Das Planning, Prediction & Control System (PPC) unterstützt die auftragsbasierte Abfertigungsplanung, -kontrolle und -überwachung mithilfe eines digitalen Zwillings, der die reale Prozesswelt im Umschlags- oder Sortierzentrum abbildet.

Vorteile

  • Verbesserte End-to-End-Situationserkennung basierend auf den neuesten Transport- und Volumeninformationen
  • Prognosen für potenzielle Engpässe und Fristverstöße
  • Unterstützung der automatischen Planerstellung zur Entlastung der Planer von wiederkehrenden, zeitaufwendigen Aufgaben
  • Verringerung der Ressourcenkosten für kürzere Planungszyklen und genaue Planung
  • Automatische, regelbasierte Erstellung von optimierten Produktionszeitplänen gemäß definierten Transportprozessen und Lasten
  • Simulation von Prozesszeitplänen gemäß eines erstellten Plans für Engpässe und Leistungsanalysen