• News
  • Pressemitteilungen
Filter

Siemens Logistics hat einen Großauftrag zur umfangreichen Erweiterung der Gepäckförderanlage in Terminal 2 am Flughafen Incheon (Südkorea) erhalten. Damit unterstützt das Unternehmen den Flughafenbetreiber und Auftraggeber Incheon International Airport Corporation beim Ausbau der Kapazitäten.

Jetzt lesen

Siemens Logistics hat den Ausbau der bestehenden Gepäckförderanlage am Flughafen Bergamo erfolgreich abgeschlossen. Der Vertrag mit dem Flughafenbetreiber SACBO beinhaltete auch den Einbau eines Sprengstoff-Detektionssystems (EDS) gemäß Standard 3 der European Civil Aviation Conference (ECAC).

Jetzt lesen

Siemens Logistics hat für dnata Cargo in Dubai die intelligente Just-in-time-Fracht-Plattform „Appointment and Dock Management“ (ADM) installiert. ADM ermöglicht es Spediteuren, einen Termin für die Anlieferung und Abholung von Waren direkt beim Cargo-Terminal zu buchen.

Jetzt lesen

Siemens Logistics hat seinen bewährten Kundenservice weiterentwickelt und bietet jetzt mit SmartService ein Portfolio modernster Lösungen zur zusätzlichen Verbesserung der Prozesse. Flughäfen, Fluglinien und Paketzentren minimieren so kostspielige Betriebsausfälle an ihren Anlagen und steigern deutlich deren Verfügbarkeit.

Jetzt lesen

Siemens Logistics bringt den einzigartigen Misplaced Item Clearer (MIC) für Quergurt-Sorter in Paketzentren auf den Markt. Das innovative Gerät erkennt über Sensoren Sendungen, die aufgrund ihrer geringen Größe oder ihres Gewichts ungewollt zwischen den Quergurten eingeschleust wurden. Mit Druckluft werden die Päckchen automatisch entfernt und in eine Endstelle bzw. Rutsche befördert.

Jetzt lesen

Siemens Logistics bringt für das Flow-Splitting in Paketsortierzentren eine neue Variante seines bewährten VarioRoute auf den Markt. Mit dieser Weiterentwicklung kann beim Aufteilen der Paketströme, Herausfiltern abgewiesener Pakete oder Umleiten von Sendungen passgenau auf spezifische Anforderungen eingegangen werden.

Jetzt lesen

Mitteilung von CEO Michael Reichle

Wir bei Siemens Logistics beobachten aufmerksam die Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus und bewerten fortlaufend alle neuen Entwicklungen.

Unsere höchste Priorität liegt dabei stets bei der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Kunden und Partner. Seit Beginn der Ausbreitung von COVID-19 setzen wir umfangreiche Maßnahmen zum Gesundheitsschutz um – in enger Zusammenarbeit mit den relevanten Behörden und den Betriebsräten.

Jetzt lesen

Aufgrund der abgesagten LogiMAT 2020 bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unser geplantes Exponat virtuell zu erleben.

Im Video zeigen wir, wie wir eine durchgängig integrierte Lösung aus modernsten Applikationen wie KI-basierte Roboter Kommissionierstation mit frei navigierendem AGV und modernste Fördersysteme realisiert haben. Siemens Logistics unterstützt Sie als Technologiepartner bei der Realisierung solch innovativer Lösungen.

Jetzt lesen