• News
  • Pressemitteilungen

Siemens implementiert Just-in-time-Fracht-Plattform für dnata Cargo

  • Erste cloudbasierte Buchungsanwendung ihrer Art in Dubai
  • Verbesserte operative Planung, effiziente Abwicklung und hohe Einsparungen für alle Spediteure
  • Durchgängige Transparenz über die gesamte Frachtabfertigung

Siemens Logistics hat für dnata Cargo in Dubai die intelligente Just-in-time-Fracht-Plattform „Appointment and Dock Management“ (ADM) installiert. ADM ermöglicht es Spediteuren, einen Termin für die Anlieferung und Abholung von Waren direkt beim Cargo-Terminal zu buchen. Das System berücksichtigt verschiedene Parameter wie Sendungseigenschaften, Flugdaten, Fahrzeugtypen sowie weitere relevante Informationen, um das optimale Zeitfenster zu bestimmen. Die digitale Plattform bietet eine einzigartige Funktion, um die Prozessdauer präzise vorherzusagen sowie auf Basis des Flugplans und der vorherigen Zusammenarbeit mit dem Spediteur einen geeigneten Termin vorzuschlagen.

ADM hat die durchschnittliche Zeit für die Frachtabfertigung in Dubai um mehr als 60 Prozent auf jetzt durchschnittlich 30 Minuten reduziert. Diese Zahlen sind repräsentativ dafür, wie ADM dem Bedarf der Branche nach besserer Planung und mehr Transparenz gerecht wird, um kostspielige Leerlaufzeiten für Fluggesellschaften, Spediteure und Terminalbetreiber zu vermeiden. Darüber hinaus versetzt die Anwendung die Terminalbetreiber in die Lage, die Nachfrage in Echtzeit zu sehen, so dass sie die erforderlichen Ressourcen planen und ihre Kunden schnell und pünktlich bedienen können. Die Lösung koordiniert zudem mit dem Zoll in Dubai die notwendigen Inspektionsaktivitäten. Weitere verbundene Geschäftsprozesse innerhalb des Cargo-Terminals sind ebenfalls Teil der automatisierten Prozessanbindung.

Als einer der weltweit führenden Frachtdienstleister fertigt dnata auf 46 Flughäfen rund um den Globus mehr als 2,9 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr ab. Die in Dubai eingesetzte Siemens-Anwendung integriert etwa 800 Frachthändler und steuert bereits jetzt über 600 Termine pro Tag, wobei höhere Nutzungsraten möglich sind. ADM basiert auf der Logistikplattform AX4 von Siemens Digital Logistics, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft von Siemens Logistics.

„Mit AX4 und dem neu entwickelten Appointment and Dock Management bieten wir leistungsstarke Anwendungen zur Effizienzsteigerung von Frachtprozessen an. Wir sind stolz darauf, das Geschäft unseres Kunden mit unserer Plattform in Dubai verbessert zu haben”, sagt Michael Reichle, CEO Siemens Logistics.

„Die inzwischen vollständig installierte ADM-Lösung von Siemens ist ein wichtiger Bestandteil unseres umfassenden digitalen Transformationsprogramms”, betont Bernd Struck, Senior Vice President UAE Cargo & DWC Airline Services für dnata. „Das Tool integriert sich nahtlos in unsere bestehende Plattform und verbindet mehr als 800 Frachthändler mit 2.000 Nutzern.“

Siemens Digital Logistics ist ein Anbieter von Software- und Beratungslösungen für die digitale Supply Chain. Die cloudbasierte Logistikplattform AX4 ist eine der führenden IT-Plattformen zum Management unternehmensübergreifender Prozesse und integriert unterschiedliche Akteure und Systemumgebungen.  

 

Datum

Ansprechpartner:

Monica Soffritti

 

Zurück