Visicon: Vereinzelungstechnologie mit kleinstmöglichen Flächenbedarf

Visicon kann bis zu 9.000 Sendungen pro Stunde kontinuierlich ohne Rückführung vereinzeln. Das bedeutet, dass für die Anlage sehr wenig Platz benötigt wird. Visicon verfolgt und steuert vollautomatisch die Fördergeschwindigkeit und Ausrichtung jedes einzelnen Pakets.


Es stehen zwei vorkonfigurierte Visicon-Systeme zur Verfügung:

Visicon Polaris für größere und schwerere Pakete

Visicon Polaris macht aus einem dreidimensionalen Bulk-Strom einen eindimensionalen Strom. Die vereinzelten Pakete werden ausgerichtet und in definierten Abständen zueinander positioniert. Dann werden die Pakete zu den weiteren Prozessschritten, wie zum Beispiel Scannen oder Wiegen, befördert. Visicon Polaris besteht aus allen benötigten Einheiten, wie dem Center Merge, einem Paket Ausrichter, dem Side-by-Side Eliminator und dem Gapper.

Visicon Capella für kleinere und leichtere Pakete

Durch das starke Wachstum im E-Commerce Bereich, müssen Paketdienstleister eine immer größer werdende Menge an kleinen Paketen, Päckchen und Umschlägen verarbeiten. Visicon Capella bietet die perfekte Lösung um einen Bulk Strom von kleinen Sendungen bei einem hohen Durchsatz zu vereinzeln. Mit einem hoch entwickelten Delayering Modul garantiert Visicon Capella, dass die Pakete während der Vereinzelung nicht mehr übereinander liegen.

Kundenspezifische Designs auf Basis des Visicon können auch für einzelne Kunden und Standorte optimiert werden, wobei Visicon entweder einen oder zwei Ausgangsströme bedient.

Vorteile

  • Zuverlässige, reibungslose und effiziente Paketvereinzelung auf kleinstem Raum
  • Vielseitige Konfiguration mit einer einfachen oder doppelten Entnahmemöglichkeit
  • Softwarebasierte Steuerung zur flexiblen Spezifikation wichtiger Vereinzelungsparameter wie Abstände und Ausschleusemodus
  • Schnelle und einfache Installation mit vormontierten Komponenten
  • Einfache Wartung