US spezifisches ProduktKosteneffiziente, sichere und schnelle Sanierung von Teleskopförderern

Eine herkömmliche Reparatur oder Sanierung von Teleskopförderern kann nur schwer durchgeführt werden, ohne die angrenzenden Rampen zu beeinträchtigen und den täglichen Betrieb des gesamten Logistikzentrums zu beeinflussen. Da sehr schwere Lasten angehoben und Schweißarbeiten durchgeführt werden müssen, können solche Reparaturen gefährlich sein.


Mobile Werkstatt für Teleskopförderer

Siemens Mobile-PRO ist eine mobile Werkstatt, die in einem 16 Meter langen Lkw-Anhänger untergebracht ist. Diese patentierte Werkstatt ist komplett ausgestattet und kann beim Kunden von Rampe zu Rampe gefahren werden, um Teleskopförderer zu sanieren, nachzurüsten oder zu reparieren. Der Service umfasst das Ausrichten der Profile, den Austausch von Verschleißteilen, die Reparatur von beschädigter Ausrüstung, die Anpassung an die neusten Arbeitssicherheitsrichtlinien sowie die Nachrüstung von neuen Funktionen.  Seit der Einführung in den USA hat Siemens mit Mobile-PRO mehr als 2.000 eigene sowie von Dritten gefertigte Teleskopförderer repariert bzw. saniert.

Effizienter Service mit Mobile-PRO

Siemens gewährt für jeden mit Mobile-PRO gewarteten Teleskopförderer eine Garantie auf die ausgeführten Arbeiten mit technischer Unterstützung. Die funktionale Instandsetzung bietet Kunden einen großen Vorteil, denn sie ersetzt eine kosten- und zeitintensive Neuanschaffung. Mobile-PRO ist eine gute wirtschaftliche Alternative zum Kauf eines neuen Teleskopförderers, da die Kosten einer Neuanschaffung mehr als doppelt so hoch sind wie die Reparatur- bzw. die Instandsetzungskosten. Bei Nachrüstungen von Optionen, die den Ablauf effizienter machen, kann es zu einer erheblichen Kostenersparnis kommen.

Vorteile

  • Verbessert die Effizienz und verringert die Ausfallzeit der Anlage
  • Verlängert den Lebenszyklus von teurer Ausrüstung durch eine kostengünstige Investition
  • Bietet die Möglichkeit, Teleskopförderer an die neusten Arbeitssicherheitsrichtlinien anzupassen
  • Reduziert den für Wartung und Reparatur benötigten Platz
  • Training und Schulung durch unsere Experten
  • Verlängert den Lebenszyklus von bestehenden Teleskopförderern – auch wenn diese von Dritten hergestellt wurden