Siemens erhält wichtige Aufträge am internationalen Flughafen Kuala Lumpur

  • Umfangreiche Service-Verträge über Wartung und Support des IT-Systems sowie zur Ersatzteillieferung für Tray-Gepäckförderanlage in Kuala Lumpur

Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics (SPPAL) hat zwei umfangreiche ServiceAufträge vom internationalen Flughafen Kuala Lumpur (Malaysia) erhalten. Kuala Lumpur fertigt rund 50 Millionen Passagiere im Jahr ab und gehört damit zu den 20 größten Flughäfen weltweit. Da ein exzellenter Kundenservice für Kuala Lumpur oberste Priorität hat, zählt der Airport bei Passagieren seit Jahren zu den beliebtesten Flughäfen der Welt.

Siemens hat mit dem Flughafenbetreiber den Vertrag über Wartung und Support des IT-Systems zur Aussteuerung der Gepäckförderanlage verlängert. Der mehrjährige Service-Vertrag umfasst die übergeordnete Steuerung und systemnahe Steuerung der Tray-Gepäckförderanlage von Siemens. Darüber hinaus hat Siemens einen mehrjährigen Vertrag über die Lieferung von Ersatzteilen für das Tray-System abgeschlossen, mit dem Ankunftsgepäck vom Satelliten-Gebäude zum Hauptterminal und zum zentralen Gepäckkarussell transportiert wird. Die im Jahr 2007 von Siemens installierte Hochgeschwindigkeitsanlage ist das einzige Tray-System Malaysias.

Um eine optimale Kundenbetreuung und die kompetente Projektabwicklung im südostasiatischen Raum sicherzustellen, unterhält SPPAL eine eigene Landesgesellschaft in Singapur. Das erfahrene Team ist Teil des weltweiten Netzes von Regionalgesellschaften und Niederlassungen von SPPAL.

Datum

Ansprechpartner:

Monica Soffritti

Zurück