Siemens Mobile-PRO verdoppelt den Lebenszyklus von Teleskopförderern kostengünstig

  • Umfassende, sichere und schnelle Überholung oder Reparatur von Teleskopförderern direkt beim Kunden
  • Kosteneffiziente Lösung für längeren Lebenszyklus
  • Durchführung der Arbeiten in speziell konstruierten und patentierten Lkw-Anhängern
  • Mehr als 2.000 Teleskopförderer für führende Paketdienste in den USA überholt und repariert

Mobile-PRO von Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics (SPPAL) ist eine mobile Werkstatt, die in einem 16 Meter langen Lkw-Anhänger untergebracht ist. Diese patentierte Werkstatt ist voll ausgestattet und kann beim Kunden von Rampe zu Rampe gefahren werden, um Teleskopförderer zu überholen, nachzurüsten oder zu reparieren. Die funktionale Instandsetzung bietet Kunden einen großen Vorteil, denn sie ersetzt eine kosten- und zeitintensive Neuanschaffung. Das geschulte SiemensTeam führt in nur 24 Stunden sämtliche Umrüstungen bzw. Reparaturen durch, sodass der Normalbetrieb an der Rampe schnell wieder aufgenommen werden kann. Darüber hinaus gewährt Siemens für jede mit Mobile-PRO gewartete Anlage eine Garantie mit technischer Unterstützung rund um die Uhr.

Im Gegensatz dazu kann eine herkömmliche Reparatur oder Überholung von Teleskopförderern schwer durchgeführt werden, ohne die angrenzenden Rampen zu beeinträchtigen und den täglichen Betrieb des gesamten Paketsortierzentrums zu beeinflussen. Da sehr schwere Lasten angehoben und Schweißarbeiten durchgeführt werden müssen, können solche Reparaturen sogar gefährlich sein. Mit Mobile-PRO werden diese Arbeiten sicher und zuverlässig in nur einem Tag erledigt.

Mobile-PRO ist eine gute wirtschaftliche Alternative zum Kauf eines neuen Teleskopförderers, da die Kosten einer Neuanschaffung mehr als doppelt so hoch sind wie die Reparatur- bzw. Instandsetzungskosten. Bei Nachrüstungen, wie beispielsweise dem Einbau eines zusätzlichen Schwenkarms zur Erhöhung der Produktivität, ist die Kostenersparnis noch höher.

Seit der Einführung in den USA hat Siemens mit Mobile-PRO mehr als 2.000 eigene sowie von Dritten gefertigte Teleskopförderer repariert bzw. überholt. Gert Seidel, CEO von SPPAL in den USA betonte: „Unsere Kunden schätzen es sehr, dass unsere Teams die Arbeiten pünktlich und zu den vereinbarten Konditionen durchführen. Der entscheidende Vorteil mit Mobile-PRO ist, dass der fortlaufende Betrieb in den Paketund Logistikzentren nicht beeinträchtigt wird.“

SPPAL verfügt über eine eigene US-amerikanische Landesgesellschaft mit Hauptsitz im texanischen Dallas-Forth Worth. Mit der lokalen Firma garantiert SPPAL eine optimale Kundenbetreuung und die kompetente Projektabwicklung vor Ort. Das USamerikanische Team ist Teil des weltweiten Netzes von Regionalgesellschaften und Niederlassungen der SPPAL und bietet seinen Kunden, neben der Herstellung von Produkten für den amerikanischen Markt, umfangreiche Serviceleistungen und Projektmanagement.

Datum

Ansprechpartner:

Monica Soffritti

Zurück