Siemens präsentiert sein innovatives Flughafen-Portfolio auf der inter airport Europe

Vom 6. bis 9. Oktober 2015 findet in der Messe München die inter airport Europe statt. Die Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH (SPPAL) präsentiert auf der weltweit anerkannten Fachmesse ihr umfassendes Portfolio für Flughäfen und Fluglinien in Halle B5, Stand 1260. Dazu zählen innovative Produkte und Lösungen aus den Bereichen Gepäck- und Luftfrachtabfertigung sowie Software und Kundenservice

Schwerpunktthemen der diesjährigen Messe sind unter anderem:

  • VarioSort-Kippschalensorter: Die neue Lösung unterstützt Flughäfen bei der schnellen und effizienten Abfertigung großer Gepäckmengen.
  • Baggage Vision System: Eine Kombination aus optischer Zeichenerkennung (optical character recognition, OCR) und Barcode-Lesen ist die Lösung für nicht lesbare Gepäcklabel.
  • Luftfracht-Anlagen und -Software: Bei wachsenden Luftfracht-Zahlen und begrenzter Lagerkapazität sind Lösungen zur Steigerung von Durchsatz und Effizienz gefragt.
  • Betrieb und Wartung: Mit kundenspezifischen Serviceleistungen sorgt Siemens über die gesamte Lebensdauer für die höchste Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von Gepäck- und Luftfrachtanlagen.
  • Aviation Software: Innovative Lösungen verschaffen einfach und schnell einen Überblick über die immer komplexer werdenden Geschäftsprozesse großer Flughäfen.

Gleichzeitig erweitert Siemens den Fokus über den Flughafen hinaus: Gemeinsam mit der SPPAL-Tochter AXIT präsentiert das Unternehmen ein umfassendes SoftwarePaket für die Logistikbranche. Die Cloud-basierten Anwendungen ermöglichen eine durchgängige Daten- und Prozess-Transparenz der Lieferketten rund um den Globus.

Parallel zur inter airport behandelt auch die Smart Airports-Konferenz die wichtigsten Trends und Entwicklungen der Luftfahrtbranche. Dort vermitteln Siemens-Fachleute einen spannenden Einblick in die Themen Aviation Software, innovative Gepäckbeförderung, jüngste Luftfracht-Entwicklungen, temporäre und kostengünstige Flughafenterminals sowie Betrieb und Wartung.

Die Siemens-Experten freuen sich darauf, bereits bekannte und zukünftige Kunden bei der inter airport Europe und der Smart Airports-Konferenz zu treffen und mit ihnen gemeinsam die Anforderungen der Luftfahrtbranche zu diskutieren.

Datum

Ansprechpartner:

Monica Soffritti

Zurück